StartseiteIhr Weg zu unsInhaltsübersichtLinksImpressumKontakt

Ansprechpartner
Stellenangebote
Gemeindebrief
Gruppen & Kreise
Kirchenmusik
Taufe und Co.
Archiv

Logo der Gernsheimer Orgelpfeifen

13.1.2012

Orgelpfeifen-Jugend: "Freitagnacht"

Theater über echte und falsche Freundschaften am 11. März

Gernsheim. Die Jugendgruppe der "Gernsheimer Orgelpfeifen" führt am 11. März, 17:00 Uhr im Kettelerhaus Gernsheim das mitreißendes Theaterstück "Freitagnacht" von Stephan Greve auf. Es handelt von Jugendlichen, die in einer kleinen Stadt (Gernsheim) leben und sich dort sehr langweilen. Die Mädchen reden nur über Klamotten und Jungs sowie die Tatsache, dass das Taschengeld nie ausreicht. Dabei wird auch gerne mal über Lumpenlodde gelästert. So nennen sie ein Mädchen namens Eva, das gerade zugezogen ist.

Die Jungs hingegen reden nur über die neuesten Filme und fahren gerne mit ihrem Kumpel Markus, der als Einziger ein Auto besitzt, durch die Gegend. Als sie alle gemeinsam in besagter "Freitagnacht" auf der Heimfahrt von einem Discobesuch in Darmstadt einen schweren Verkehrsunfall haben, wendet sich das Blatt.

Mit schweren Anschuldigungen wird der Fahranfänger Markus von allen Seiten überhäuft und er muss auch leidvoll erkennen, dass seine Freunde ihn immer nur ausgenutzt haben...

Regisseurin Bärbel Steudten hat sich für die Aufführung eine Besonderheit einfallen lassen: Im Vorfeld hat sie echte Filmaufnahmen von der Autofahrt bis zum bevorstehenden Verkehrsunfall gemacht. Dieser Videoclip wird während des Theaterstücks auf einer Leinwand eiongeblendet.